Mexico – Zentral 19.02. bis 01.04.2020

by Marc Bleckmann

Mexico – Zentral 19.02. bis 01.04.2020

Tag 1 Frankfurt – Los Angeles

Tag 2 Los Angeles – Stadtrundfahrt I – Begrüßungsessen Willkommen im Zentrum für Filme, Designs und Wirtschaft, in der Stadt der Stars, schillernder Persönlichkeiten, Botox-Beauties und Sixpack-Männer. Auf unserer Stadtrundfahrt hören und sehen wir von Beverly Hills, Hollywood Boulevard, Little Tokio u.v.a.m.

Tag 3 Los Angeles – Stadtrundfahrt II

Tag 4 Los Angeles – Übernahme – San Diego Nachdem wir unsere Mietfahrzeuge übernommen haben,   heißt unser erstes Ziel San Diego.

Tag 5 San Diego -y- Ensenada Zuerst passieren wir die Grenze zur hektischen Mio.-Stadt Tijuana, Anlaufpunkt unzähliger Touristen. Wir aber wollen die karge Schönheit der Gebirgs- und Wüstenlandschaften und die schönen, oft unberührten Strände der Halbinsel Baja California, von Niederkalifornien, erleben. Tagesziel ist die Hafenstadt Ensenada. Um Ensenada befindet sich das mengenmäßig bedeutendste Weinanbaugebiet Mexikos, an der Küste hält man nach Walen Ausschau.

Tag 6 Ensenada – San Quintin Der ganze Tag gehört der Westseite am Pazifik und der Mex 1 sowieso, der 1711 km langen Carretera Federal 1, deren Verlauf wir von Tijuana bis zur Südspitze folgen.

Tag 7 San Quintin – Guerrero Negro Unser Tagesziel liegt direkt am Reserva de la Biósfera El Vizcaíno, seit 1993 UNESCO-Welterbe und ein Top-Ort zum Whale-Watching. Das wollen auch wir erleben. Unterwegs begeistert uns eine faszinierende Welt aus Boulderfields und riesigen Kakteen und Sträuchern mit „Stachel-Garantie“.

Tag 8 Whale-Watching-Ausflug

Tag 9 Guerrero Negro – Santa Rosalia Dank 1868 entdeckter Kupfervorkommen wurde Santa Rosalia mit einer einzigartigen Architektur schachbrettartig angelegt. Die fast gänzlich stählerne Kirche wurde von Gustave Eiffel als Prototyp für Missionskirchen in Paris entworfen, gebaut, bei der Weltausstellung prämiert, zerlegt, verschifft und hier wieder aufgebaut.

Tag 10 Santa Rosalia – Ciudad Constitución Durch die Cataviña-Wüste gelangen wir zur Ostseite der Baja California. Mehr als 100 Kaktusarten, darunter auch den weltweit größten, den Cardón-Kaktus, können wir heute sehen. So nebenbei springen wir auch in die nächste Zeitzone. In Santa Rosalía wurden 1868 reiche Kupfervorkommen entdeckt. Jetzt kommen Menschen aus aller Welt hierher zum Hochseeangeln.

Tag 11 Ciudad Constitución – La Paz Weiter geht es nach La Paz, Hauptstadt des Bundesstaates Baja California Sur und wirtschaftliches Zentrum – v.a. Silberbergbau, Fischerei (auch Perlenfischerei) und Tourismus. Ein schöner Ort umgeben von wüstenartiger Landschaft.

Tag 12 La Paz – Cabo San Lucas Vor uns liegt die Umrundung der wunderbaren und sehr beliebten Halbinselspitze,
bevor wir übermorgen wieder hier in La Paz sind und die Fähre zum Festland nehmen. Uns erwartet eine pittoreske Mischung aus hohen Bergketten und karger Sandwüste, hübschen Stränden und tiefblauem Meer. Begehrtes Feriendomizil der Superreichen und Party-Suchenden aus den USA ist Cabo San Lucas. Das 30 km entfernte San José del Cabo ist genauso beliebt, aber man liebt es hier weniger laut und grell und das

 

Jetzt Tour Buchen Anmeldeformular PDF

Das könnte ihnen auch gefallen...