Silvester in Oberbayern 29.12.20 bis 06.01.21

by coezkan

Silvester in Oberbayern 29.12.20 bis 06.01.21

Oberbayern sehen und …? Genießen! Kulturelle und kulinarische Schmankerl für alle Sinne. Und das als Sehnsuchtsziel für Reisende aus aller Welt – und zu diesem Jahreswechsel für uns. Von der bayerischen Landeshauptstadt München samt Hofbräuhaus und „Karl-Valentin-Musäum“ bis zum „Märchenschloss“ Schloss Neuschwanstein (UNESCO-Weltkulturerbe) vom „Märchenkönig“ Ludwig II erwartet uns eine wunderbare Palette an Programmpunkten. „Mach nur die Augen auf; alles ist schön!“ (Ludwig Thoma)

Jetzt Tour Buchen Anmeldeformular PDF NEU: KUGA-Dossier anfordern

Tagesablaufplan:

NEU

Oberbayern sehen und …? Genießen! Kulturelle und kulinarische Schmankerl für alle Sinne. Und das als Sehnsuchtsziel für Reisende aus aller Welt – und zu diesem Jahreswechsel für uns. Von der bayerischen Landeshauptstadt München samt Hofbräuhaus und „Karl-Valentin-Musäum“ bis zum „Märchenschloss“ Schloss Neuschwanstein (UNESCO-Weltkulturerbe) vom „Märchenkönig“ Ludwig II erwartet uns eine wunderbare Palette an Programmpunkten. „Mach nur die Augen auf; alles ist schön!“ (Ludwig Thoma)

Tag 1 Anreise „Camping am Pilsensee“

Begrüßungsessen im „Bräustüberl“ Schloss Seefeld

Tag 2 Stadtrundfahrt München I

Hofbräuhaus So viele Highlights erwarten uns: Das Olympiagelände, Theresienwiese, Alte und Neue Pinakothek, die unzählige Kunstschätze beherbergen, das Deutsche Museum und das Szeneviertel Schwabing, aber auch die bekannte Altstadt mit Marienplatz, Neuem Rathaus oder Viktualienmarkt. Danach kehren wir im bekanntesten Wirtshaus der Welt und Wahrzeichen aller Bayrischen Wirtshäuser ein, bevor „uns der Durscht umbringt“. Zur Maß Bier gibt es einen Original Hofbräuhaus-Brotzeitteller.

Tag 3 Weißwürste und Valentin-Musäum

Silvesterabend

Am letzten Tag des Jahres frühstücken wir die besten Münchener Weißwürste im Weißen Bräuhaus, natürlich traditionell vor 12:00 Uhr. Zu den berühmtesten Münchnern gehört Karl Valentin (1882 – 1948), Kabarettist, Schauspieler und Münchner Original. Kuriositäten rund um sein Leben und Schaffen zaubern auch uns in seinem „Musäum“ ein Lächeln aufs Gesicht. Am Abend verabschieden wir das alte bzw. begrüßen das neue Jahr beim Campingplatz.

Tag 4 Champagner – Neujahrsbrunch

Nach dem traditionellen Gläschen Champagner vor unseren Mobilen geht es ebenso traditionell weiter mit einem genüsslich zelebrierten Brunch im Hotel Vier-Jahreszeiten, Starnberg. Zum Verdauungsspaziergang bietet sich der Starnberger See in unmittelbarer Nähe an.

Tag 5 Busausflug Landsberg am Lech – Ammersee – Kloster Andechs

Selbst jetzt im Winter bezaubern uns die Voralpenseen vor der Kulisse der fernen Gebirgskette. Davor besuchen wir die schöne Altstadt Landsberg am Lech an der „Romantischen Straße“. Danach geht’s zum „Heiligen Berg“ Andechs mit Benediktinerkloster, Klosterkirche, Klosterbrauerei und großer, gemütlicher Klosterschänke mit unvergleichlich guten Schmankerln.

Tag 6 Stadtrundfahrt München II – Musical „Der Schuh des Manitu“

München hat so viel zu sehen und erleben. Deshalb heute die Fortsetzung zum zweiten Tag mit anschließendem Rundgang über den berühmten Viktualienmarkt, bevor wir uns im Deutschen Theater im Musical „Der Schuh des Manitu“ nach dem gleichnamigen Kinohit auf Beste unterhalten.

Tag 7 Busausflug Garmisch-Partenkirchen und Windbeutelalm

Auf geht es nach Garmisch-Partenkirchen, Wintersportmetropole, Luftkurort und Bergwanderzentrum – alles mit viel Charme. Lüftlmalerei an den schindelgedeckten Gebirgshäusern und Spätbarockfresken und Stuck in den Kirchen verzaubern uns – all das lernen wir auf einer Stadtführung kennen. Nach einer individuell gestalteten Mittagspause bringt uns der Bus zur „Windbeutelalm“. Natürlich wollen auch wir einen Windbeutel vernaschen, dann der Schaufütterung des Rotwildes zusehen und den Tag dort mit einer zünftigen Brotzeit abschließen.

Tag 8 Busausflug Schloss Neuschwanstein und Füssen – Abschiedsessen

Heute besuchen wir Schloss Neuschwanstein. Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II wurde es 1886 dem Volk geöffnet. Damals seine Zuflucht, heute Publikumsmagnet, eröffnet sich uns sein einmaliger Zauber mit Schlafzimmer, Wohnzimmer mit „Schwaneneck“, Grotte, Speisesaal (für ihn alleine), Sängersaal und Thronsaal. Danach besuchen wir den beliebten Luftkurort Füssen mit seiner malerischen Altstadt und Endpunkt der „Romantischen Straße“. Bei unserem Abschiedsessen blicken wir auf schöne Tage zurück.

Tag 9 Heim- oder Weiterreise

Leistungen:

Begrüßungsessen mit 3 Gängen, Stadtrundfahrt München mit Bus und Guide, Hofbräuhaus-Besuch mit 1 Maß Bier, Original Hofbräuhaus-Brotzeitteller, Bus­ausflug „Seenrundfahrt“ und Kloster Andechs, Weißwurst-Frühstück und eine Halbe vom Fass, Eintritt Valentin-Musäum, Silvestergaladinner mit Musik und Tanz, Champagnerempfang, Neujahrsbrunch, beste Karten Musical „Schuh des Manitu“, Busausflug Schloss Neuschwanstein und Füssen, Eintritt Schloss Neuschwanstein, alle nötigen Bustransfers, Abschiedsessen,

+ Leistungs-ABC.

Tourtage: 9 Tage

Fahrtage: 0 Tage

für:

Tourort: Seefeld, D

Fzg. / 2 Pers. 2390,– €

Fzg. / 1 Pers. 1550,– €

Jetzt Tour Buchen Anmeldeformular PDF